Über uns

Chronik der GSG Schwaben Mengen 1984 in TV Mengen 1863 e.V.

 

Ehemalige Schüler der Gehörlosenschule Wilhelmsdorf bei Ravensburg,

die im Raum Mengen beheimatet waren und regelmäßig Treffen veranstalteten, hatten die Idee, sich in einen Verein zusammenzuschließen und sportlich zu bestätigen.

 

Am 06.01.1984 nahm die Mannschaft erstmals an einem Hallenfußball-Turnier des FC Mengen unter dem von Karl-Heinz kreieten Name

"Universum 2000" teil.

 

Im Sommer 1984 wurden die Gehörlosensportgemeinschaft

Schwaben Mengen 1984 durch Thomas Sommer und Jens Pantermüller sowie weitere Mitglieder offiziell gegründet.

 

Im Jahre 1987 wurde die GSG Schwaben Mengen als Abteilung in den Turnvereinb Mengen 1863 e.V. aufgenommen.

Im selben Jahr trat die GSG Schwaben Mengen dem

Gehörlosen-Sportverband Baden-Württemburg bei.

 

Seit 1987 gab es die GSG Schwaben Mengen Freizeitkegeln,

seit November 1987 Freizeit und Billardsport trieb der

GSG Schwaben Mengen den mit Hörenden zusammen.

 

Am 27.04.1991 wurde im "Fantasy" das 1. Dartturnier des

GSG Schwaben Mengen veranstaltet.

Im November 1991 wurde eine Squash-Mannschaft aufgebaut.

 

Bei aller Aktivität kommt die Geselligkeit nicht zu kurz!

Es gibt regelmäßig Stammtischrunden, Grillfeste, Hüttenaufenthalte, Weihnachtsfeiern etc, mit den ganzen Familien.

 

Somit wird der Kontakt aller Mitglieder aufrechterhalten und der Zusammenhalt gefördert.

 

Zu Zeit sind Mitglieder aus ganz Oberschwaben in der

GSG Schwaben Mengen 1984 im TV Mengen 1863 e.V. beigetreten. 


Besucherzaehler

Letzte Aktualisierung  

       13.09.2018

         

Vorschau

GSG Mengen Dartteam

Nashorn Fan!

Notfallfax 112.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.6 KB